Die Clans
Willkommen Gast.
Schön dich zu sehen. Wenn du dich ein wenig umsehen willst, nur zu.
Wir haben einen Gastaccout, das erleichtert es dir bestimmt und du kannst die User besser kennen lernen.
Name: Einzelläufer
Passwort: einzelläufer123

Wenn du dich entschließen würdest, dich anzumelden, wären wir darüber sehr erfreut. Eine nette Community, eine schöne Story und jede Menge Spaß wartet schon auf dich!

Die Clans

Drei Clans. Eine Geschichte.
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenDas TeamAnmeldenLogin
Das RPG
Mondphase: Abnehmender Mond
Tageszeit: Sonnenhoch
Wetter:
MondClan
Es wird langsam wärmer, der letzte Raureif auf dem Boden ist verschwunden und die Blattfrische bahnt sich langsam ihren Weg in das Territorium.
SonnenClan
Die Hitze wird nun langsam wieder größer und die kleinen Bäche versiegen. Auch das frische Gras vertrocknet wieder und die Schattenplätze werden kleiner.
FrostClan
Die Blattleere hat das Gebiet noch fest im Griff, hoher Schnee befindet sich auf dem gesamten Territorium und ein kalter Wind weht von den Bergen aus über das Territorium. Fast der gesamte Fluss ist zugefroren, zur Mitte hin wir die Eisschicht jedoch langsam dünner. Dennoch sind durch die lange Kälte viele Beutetiere umgekommen und der Clan hat arge Probleme bei der Nahrungssuche.
Besucher-Zähler
Besucherzaehler
(zählt seit 13.07.2015)
Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats

Austausch | 
 

 PRPG

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Moderator & Grafiker
avatar
Anzahl der Beiträge : 194
Sternenpunkte : 380
Anmeldedatum : 09.02.16
Alter : 14
Ort : In den unendlichen Weiten des Waldes...

Eure Charaktere
Charaktere:
BeitragThema: PRPG   Do Apr 14, 2016 6:19 pm

Worum es geht, weißt du ja schon Very Happy

(mini) Steckbrief:
 

Tageszeit: Morgens
Jahreszeit: Frühling
Wetter: sonnig, kleinere Wolkenfetzten, leichter Wind
Tag: Montag

__________________________________
An Apple A Day, keeps everyone away, if you throw it hard enough!


Zuletzt von Leuchtfeder am Do Apr 14, 2016 8:59 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.herz-der-krieger.forumfrei.com
Moderator & Grafiker
avatar
Anzahl der Beiträge : 194
Sternenpunkte : 380
Anmeldedatum : 09.02.16
Alter : 14
Ort : In den unendlichen Weiten des Waldes...

Eure Charaktere
Charaktere:
BeitragThema: Re: PRPG   Do Apr 14, 2016 7:08 pm

Vorname: Luke
Nachname: Silverstone
Rasse Vampir
Alter: Verstorben: 17 Jahre x seitdem: 148 Jahre
Aussehen: Luke ist ein großer Mann mit einen muskulösen Körper, jedoch ist er nicht dick, sonder besitzt eine sportlich, eher schlanke Figur. Seine Haare sind dunkelbraun, schon fasst schwarz, etwas kürzer und meist nach oben gekämmt. Seine Augen sind normalerweise blau bis fasst schon grau. Für sein alter hat er immer noch wie jeder Vampir ein junges, gut aussehendes Gesicht, wie als er gestorben war. Er trägt oft einfache, blaugraue Jeans mit einen Kapuzenpullover oder einfache Shirts dazu, die in grau, dunkelrot und aber auch in hellere Farben gehalten werden. Wenn er jedoch seine Kontrolle verliert, werden seine Augen blutrot, seine Pupillen leuchten ebenfalls in einen roten bis orange farbenden Ton und Adern pulsieren unter seinen Augen. Spitze, lange Reißzähne kommen in seinen Mund zum Vorschein.
Bild:
 
Äußerliche Besonderheiten: Wenn er seine Kontrolle verliert, verändert sich sein Gesicht. Außerdem hat er ein Tatoo auf seiner rechten Schulter, ein gezacktes Muster.
Charakter: Luke ist ein sehr ruhiger Vampir, der eigentlich immer offen für Gespräche oder neue Freunde ist. Er kennt sehr viel und hat auch vieles gelehrnt, all die Jahre, die er schon verbracht hatte. Er lässt sich nicht so leicht übers Ohr hauhen, ist jedoch auch ab und zu für jeden Spaß zu haben, wenn er nicht zu weit geht. Jedoch kann er leicht drohend und hartnäckig werden, wenn man ihn oder jemanden bedroht, den er nahe steht. Alles was er sich wünscht, seit er zur Stadt gezogen ist, ein neues Leben anzufangen, neue Personen kennenzulehrnen und ein normales Leben wie jeder andere Teenager zu führen. Jedoch nimmt er sein Geheimniss, das er ein Vampir ist, sehr ernst und erzählt so gut wie keinem davon. Es ist schonmal vorgekommen, das jemand ihn gesehen hat, als er seine Kontrolle verlor, und er will verhindern, das sowas nochmal passiert. Er will keine Tote und Verletzte, deswegen ist er 'Vegetarier'. Er ernährt sich nur von Tierblut, er tötet keine Menschen, und wird dies auch nie tun. denn wenn er dies tut, wird er schwierigkeiten haben damit aufzuhören. Durch das Tierblut ist er jedoch schwächer als die anderen Vampire. Da er eigentlich nicht viel von sich preisgibt, kann er ziemlich misteriös wirken. Keiner weiß nämlich genau, wer er ist und woher er kommt.
Stärken: Rennen, Kraft, Selbstbeherschung
Schwächen: Menschenblut, Manipulation, Holzpfähle, Eisenkraut
Vaergangenheit: Er war nicht immer so, wie er nun ist. Geboren wurde Luke in 1935, wo er einer eher angesehenen Familie angehörte, sich immer gut mit seinen Geschwistern verstand und stets Freude und Glück für sein gut gehendes Leben war. Sein Vater war eigentlich immer Humorvoll und Freundschafftlich, jedoch bemerkten die Geschwister schnell, das ihr Vater Tag um Tag immer sorgenvoller war und länger wegblieb als gedacht. Da sie keine Mutter hatten, waren sie meist die ganze Zeit alleine. Jake, Lukes großer Bruder, entschied sich dazu, den Grund nachzugehen und zu schauen, warum ihr Vater nie für sie da war. Natürlich, sie waren nun alle schon alt genug, um alleine klar zu kommen, jedoch war es einfach ungewohnt ihren Vater gequält zu sehen. Sie sind ihnen gefolgt, obwohl seine jüngere Schwester Lucy, die damals 16 Jahre alt war, zögerte. Sie haben einen geschäftlichen Gesräch belauscht, und als sie hörten, was diese Männer sagten, wollten sie ihren Ohren nicht trauen. Sie sprachen vom Vampiren, Waffen, um diese zu ermorden und die Tote, die diese schon gebracht hatten. Luke konnte nicht fassen, was in dieser kleinen Stadt oder Dorf geschah, und hat seinen Vater vor ort gefragt, was hier geschieht. Dieser jedoch war geschockt und mehr als enttäuscht, das seine eigenden Kinder ihn belauscht hatte, und sperrte sie für einige Tage zur Strafe in ihren Zimmern. Luke war fassungslos. Solche Wesen der Hölle konnten doch nicht bestehen. Oder doch? Er überlegte die ganze Zeit, wo er vestsaß darüber nach, und Jake schien das selbe zu denken, nur auf einer anderen Weise. Er dachte darüber nach, was für Vorteile und undenkbare Kräfte er besitzen würde, und als die Strafe vorüber war, traf sein Bruder einen entschluss. Er würde sich verwandeln lassen. Und als er eines Tages, mit blutbeschmierten Mund in Lukes Zimmer stürmte und ihn weckte, schien Lukes Welt auseinander zu fallen. Er war ein Vampir. Jake war völlig fasziniert und überwälltigt von seinen neuen Kräften, doch als ob das nicht genug wäre, wollte er, das Luke es auch versuchen solle. Dieser jedoch weigerte sich sofort, er wolle nicht so werden und sein Leben mit seinen Vater weiterführen. Doch Jake duldete kein Nein, und tat etwas grausames. Er zwang Luke, sein Blut zu trinken, brach sein Genick, bevor er wieder zu neuen Leben erwachte. Er wusste zuerst nicht, was geschehen war, jedoch erinnerte er sich schnell wieder und ist voller Wut zu Jake gerast, der sich im Ballsaal der Schlosses befand. Doch der Anblick, den sich dort bat, ließ ihn erstarren. Tote Körper überall, Jake an einem. Lucy am anderen. Sie tranken deren Blut. Lucy stürmte sofort zu ihn, erzählte voller begeisterung über die neuen, übermenschlichen Kräfte, doch Luke war mit etwas anderen beschäfftigt. Überall Blut, der Geruch stach ihn in die Nase, und ein verlangen machte sich in ihn breit.. Er wollte es trinken, massenweise davon. Jake kam zu ihn, mit einem schlaffen Körper in der Hand, doch Luke bemerkte schnell, das dieser noch um sein Leben kämpfte. Und er bemerkte auch, um wen es sich handelte. Es war ihr eigender Vater. Er war voller Blut, sowie Jake, und als dieser ihn zu Boden warf, starrte er Luke mit einem Blick an, den er nicht deuten konnte. Doch Freude war es sicherlich nicht. Jake sagte, drang ihn schon dazu, dessen leckeren Blut zu trinken, und Luke wollte protestieren. Doch die klaffende Wunde an seinen Hals, das Blut, was hinunterlief und auf den Ballsaalboden träufelte, hielt seinen Blick gefangen. Es war ein unglaubliches Verlangen...welchen er nicht wiederstehen konnte. Er hatte seinen eigenden Vater umgebracht, und das war allein seine Schuld.  Doch dies hatte folgen. Luke wurde immer grausamer, schaltete seine Gefühle alle ab und erfreute sich am Blut und Tot der Menschen, die er kannte, oder eben nicht. Es erfreute ihn, diese zu ermorden und jedes auch so kleine Bluttröpchen aus deren Körper zu saugen, abef Lucy war nie dabei nur Jake und Luke, was Luke gar nicht gefiel. Er wollte mit allen 'Spaß' haben, und stellte Lucy zur Rede. Diese brach in tränen aus, erzählte von den schrecklichen Taten, und das das nicht sie waren. Lucy flehte Luke schon, auf sie zu hören, damit aufzuhören, ihr zu helfen und wieder so zu sein, wie es immer war. Luke weiß bis heute nicht, wie sie es geschafft hatte, aber nach einer bestimmten Zeit glaubte er ihr, wurde wieder normal und entschied sich entgültig dazu, keine Menschen mehr umzubringen, nur noch von Tieren zu ernähren. Jake hatte ihn als Feigling bezeichnet und geht den selben, diabolischen Weg wie immer.
Mutter: nie gekannt
Vater: Ermordet
Geschwister: Jake Silverstone [M| Gesinnung: böse]
Lucy Silverstone [W| Gesinnung: gut]
Sonstiges: (Geschwister werden von mir mitgespielt)

__________________________________
An Apple A Day, keeps everyone away, if you throw it hard enough!


Zuletzt von Leuchtfeder am So Apr 17, 2016 8:39 am bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.herz-der-krieger.forumfrei.com
Administrator
avatar
Anzahl der Beiträge : 1895
Sternenpunkte : 3200
Anmeldedatum : 22.09.14
Alter : 324
Ort : In the deep blue underworld. ♡

Eure Charaktere
Charaktere:
BeitragThema: Re: PRPG   Sa Apr 16, 2016 9:02 pm

Vorname:
Nachname:
Rasse noch Mensch, eventuell später Vampir
Alter: 16
Aussehen:
Äußerliche Besonderheiten:
Charakter:
Stärken:
Schwächen:
Vaergangenheit:
Mutter: Emely
Vater: Ben
Geschwister: eine jüngere Schwester Namens Mia [11 Jahre]
Sonstiges:

Der Steckbrief wird noch fertig gestellt. ^^

__________________________________
Meine Charaktere:
1. Federstern
2. Splitter
3. Eulenschrei
4. Ahornpfote
5. Falkenjunges in Planung
6. Fleckenpfote in planung

Bild von Borkensprung
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte
BeitragThema: Re: PRPG   

Nach oben Nach unten
 
PRPG
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Clans :: Neben-RPGs :: Planung-
Gehe zu: